Weiter zum Inhalt

Energiesparhäuser sind günstiger

Die Grüne Bundestagsfraktion berichtet: „Union und SPD erteilen in ihrem Koalitionsvertrag der Weiterentwicklung von Energiestandards für Gebäude eine Absage. Das ist schlicht falsch und geht zu Lasten der Mieter und Eigentümer.
Ein aktuelles Gutachten des Instituts für technische Gebäudeausrüstung (iTG Dresden) „Anteil der Energieeffizienz an Kostensteigerungen im Wohnungsbau“ belegt, dass die Kosten für die klimaschützenden und energiesparenden Vorgaben beim Neubau weitaus geringer sind, als es die Immobilienwirtschaft behauptet.“

Die Meldung der Bundestagsfraktion:
https://www.gruene-bundestag.de/bauen-wohnen-stadtentwicklung/energiesparhaeuser-sind-guenstiger-16-02-2018.html

Das Gutachten:
https://www.bee-ev.de/fileadmin/Publikationen/Studien/BEE-Kurzgutachten_Energieeffizienz_und_Kosten_im_Wohnungsbau.pdf

Die Immobilienwirtschaft behauptet, die Kosten für die klimaschützenden Vorgaben beim Neubau wären exorbitant. Ein Gutachten belegt nun das Gegenteil. © picture alliance / Sven Simon

Geteilte Räume – Strategien für mehr sozialen und räumlichen Zusammenhalt

Die Fachkommission «Räumliche Ungleichheit» der Heinrich-Böll-Stiftung legt mit diesem Band die Ergebnisse ihrer zweijährigen Arbeit vor. Sie gibt Einblicke in die Entwicklungen unterschiedlicher Städte und Räume. Sie schlägt Maßnahmen und Instrumente vor, mit denen die sozialräumliche Polarisierung gestoppt und umgekehrt werden kann.

Weitere Informationen un der Download der Studie auf der Seite der Böll-Stiftung:
https://www.boell.de/de/geteilte-raeume-bericht-der-fachkommission-raeumliche-ungleichheit

Foto: OSTKREUZ. Creative Commons License Dieses Bild steht unter einer Creative Commons Lizenz.

Tagung der BAG Planen Bauen Wohnen 2017-3 am 15./16.12.2017 in Berlin

Die kommende Tagung findet am 15. und 16. Dezember 2017 in Berlin statt. Schwerpunkte werden sein: Das ​​Baugesetzbuch​ (​​ein ​​Buch ​​mit ​​sieben ​​Siegeln?), Standortbeschreibung (Wo ​​stehen ​​wir ​​als ​​BAG nach​ ​der​ ​Bundestagswahl?), ​​Next ​​Level ​​für​ ​die ​​BAG​​PBW (Vorschläge​​ des ​​Orgateams​​ zur​​ Erhöhung​​ unserer​​Sichtbarkeit,​​ Transparenz ​​und Wirksamkeit) und ​​TTT ​​2018 (​​Termine,​​ Themen ​​und​​ Tagungsorte ​​-​​ die​​ Jahresplanung).

Die aktuelle Tagesordnung findet Ihr wie immer im Wurzelwerk unter Dokumente. Die Anmeldung ist unter gruene-bagpbw.de > Intern > Anmeldung möglich. Bitte meldet Euch kurzfristig an – falls noch nicht geschehen!

Tagung der BAG Planen Bauen Wohnen 2017-2 am 07./08.04.2017 in Berlin

Die kommende Tagung findet am 07. und 08. April 2017 in Berlin statt.
Die aktuelle Tagesordnung findet Ihr wie immer im Wurzelwerk unter Dokumente. Die Anmeldung ist unter gruene-bagpbw.de > Intern > Anmeldung möglich. Bitte meldet Euch kurzfristig an – falls noch nicht geschehen!

Graffiti beim Mehringplatz in Berlin-Kreuzberg

Tagung der BAG Planen Bauen Wohnen 2017-1 am 17./18.02.2017 in Berlin

Die kommende Tagung findet am 17. und 18. Februar 2017 in Berlin statt.
Die aktuelle Tagesordnung findet Ihr wie immer im Wurzelwerk unter Dokumente. Die Anmeldung ist unter gruene-bagpbw.de > Intern > Anmeldung möglich. Bitte meldet Euch kurzfristig an – falls noch nicht geschehen!

Die Bundesgeschäftsstelle von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN am Platz vor dem Neuen Tor 1 in Berlin. Foto: gruene.de (CC BY-NC 3.0)

Tagung der BAG Planen Bauen Wohnen 2016-2 am 04./05.11.2016 in Düsseldorf

Die kommende Tagung findet am 04. und 05. November 2016 in Düsseldorf zum Thema  wachsende Stadt und die Flächenkonkurrenzen in ihr statt. Stadtratsfraktion und Landtagsfraktion werden mit uns über die politischen Fragen und Herausforderungen in Düsseldorf und NRW sprechen.
Die aktuelle Tagesordnung findet Ihr wie immer im Wurzelwerk unter Dokumente. Die Anmeldung ist unter gruene-bagpbw.de > Intern > Anmeldung möglich. Bitte meldet Euch kurzfristig an!

duesseldorf-rathaus-flickr-com-i_aoquadrado



.

.